Fruhmann Consulting -
OE & ChangeManagement

 Teaching & Training

Graz
Austria
 
+43-664-3575800

 

 

 fruhmann.net

 

EKS Strategie
(externer Link)

 

Das Buch für EKS Strategie:

das neue 1x1 der Erfolgsstrategie
bei Amazon.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
externer Link
Die Lernende Organisation

         
         
 

Fruhmann Consulting
Die Lernende Organisation
 

Die Lernende Organisation

"Die Lernende Organisation" ist ein Modell, dass von Peter M. Senge am M.I.T. entwickelt wurde. Die dazugehörigen Bücher sind in den USA 1990: The Fifth Discipline: The art and practice of the learning organization und 1994: The Fifth Discipline Fieldbook erschienen. (auch auf Deutsch)

Die Systemforscher des M.I.T. mit Peter M. Senge haben festgestellt, dass eine Organisation, die als "Lernende Organisation" gelebt wird, bis zu fünf Mal so erfolgreich ist wie eine "normale" Organisation.

Der Titel: The fifth discipline kommt daher, dass Senge die fünf Disziplinen der Lernenden Organisation als fünf "Technologien" sieht, deren virtuose Beherrschung jede Organisation zu einer neuen erfolgreichen Lebendigkeit führt. Die fünfte Disziplin ist das "Systemische Denken", das alle anderen Disziplinen wie eine gemeinsame Grunddisziplin zusammenhält und in jede der anderen vier Disziplinen hineinwirken soll.

1. Eine gemeinsame Vision entwickeln und am Leben erhalten:

Der gemeinsamen Vision beim Implementieren einer "Lernenden Organisation" wird sehr viel Bedeutung gewidmet. Hier soll auch auf einen Unterschied zum üblichen "Leitbild" einer Organisation hingewiesen werden. Die gemeinsame Vision bedeutet tatsächlich, dass diese Vision von den Mitarbeitern der Organisation als persönliche Vision mitgetragen wird und nicht nur als formulierte Absichtserklärung in einem Handbuch. Somit ist diese gemeinsame Vision ein wirkliches Anliegen und geht über eine bloße Zielvorgabe hinaus.

2. Die "richtigen" lernenden Teams bilden

Zum Umsetzen der gemeinsamen Vision sind das Arbeiten und Lernen im Team eine notwendige Voraussetzung. Die Mitarbeiter der Lernenden Organisation sind Team-player und nicht Einzelkämpfer. Der lernende Charakter in der Teamarbeit bleibt aufrecht und führt dadurch zur permanenten Verbesserung in der Team-Zusammenarbeit.

3. Mentale Modelle erkennen, überprüfen und anpassen

Mentale Modelle sind verinnerlichte Überzeugungen, nach denen wir handeln. Daher ist es sehr wichtig, diese Mentalen Modelle auch explizit zu kennen, sie immer wieder auf ihre Sinnhaftigkeit zu überprüfen, um diese von Fall zu Fall auf die notwendigen Strategien hin anzupassen. Besonders das "Ausgraben" tief verwurzelter Mentaler Modelle und deren Überprüfung sind ein Reservoir für einen neuen Blick auf tägliche Handlungsmodelle.

4. Persönliche Meisterschaft

Sich zur persönlichen Meisterschaft in all dem was man tut zu entscheiden, führt zu persönlicher Verbesserung in kleinen kontinuierlichen Schritten. Sich zur persönlichen Meisterschaft zu entscheiden, setzt persönliche Lernschritte in Gang, da ein selbstgesteuertes lernendes Interesse die beste Voraussetzung für hohe Motivation und die eigene Überprüfung aller Handlungsschritte hin zur Verbesserung und Effizienz mit sich bringt.

5. Systemisches Denken

Die fünfte Disziplin ist als "Technologie" die Fähigkeit, Ereignisse und Zusammenhänge systemisch-zyklisch zu sehen und einfache lineare Denkmodelle aufzugeben. Systemische Betrachtungen "Loop Thinking" und besonders "Double Loop Thinking" (Chris Argyris) führen dazu, dass das Hinterfragen von Ereignissen zu einer Erweiterung des Reflexionshorizontes nach innen aber auch nach außen beiträgt. Wenn die Mitglieder der Lernenden Organisation das Systemische Denken erlernen, dann ist damit auch das Schauen und das Erkennen von komplexen Zusammenhängen in systemischen Bildern verbunden, das auch die emotionale Befindlichkeit mit einschließt. Dazu wurde auch von Peter M. Senge eine eigene Systemische Bildersprache entwickelt. (System-Archetypen)

Quellen: Peter M. Senge: "Die fünfte Disziplin (2006) & das "Fieldbook" zur fünften Disziplin (2004)

overview CI

home

 fruhmann1@gmail.com